Wir leben in einer sehr schnelllebigen Welt. Mit vielen Informationen, überflutenden Reizen, mit langen To-Do-Listen. Job, Familie, Freunde, Hobbys…. wir haben viel zu tun. Wie dann auch noch Zeit für Sport einplanen? Aber: Sport kostet gar keine Zeit. Sport bringt nämlich sogar Zeit. Wenn du mir nicht glaubst, lies weiter.

Sport lässt Ideen sprudeln. Wir sind effektiver bei der Arbeit.

Kennst du folgende Situationen? 

Du sitzt am Schreibtisch, grübelst und kommst einfach nicht weiter? Irgendeine Blockade hindert dich, weiterzukommen. Du suchst eine gute Idee, bist mit Formulierungen unzufrieden oder brauchst eine Lösung für ein herausforderndes Problem. Deine Gedanken stocken, alles steht irgendwie still. Nichts geht.

Oder du hast einfach zu viele To-Dos auf der Tagesordnung. Alles überfordert dich und statt eines nach dem anderen in Ruhe abzuarbeiten, überfällt dich eine Schockstarre und du bekommst gar nichts weiter.

Das kostet Energie, das kostet Zeit und es zermürbt.

In solchen Situationen kann eine kurze Sporteinheit Wunder wirken. Sport bringt alles wieder in Bewegung. Unseren Körper, aber auch unseren Geist, unsere Gedanken. Unser Körper wird mit Sauerstoff durchflutet und Blockaden lösen sich auf.

Meine besten Ideen kommen mir auf dem Rad oder bei einem schnellen Spaziergang. Unterwegs notiere ich meine Gedanken in einer App und habe nach einer kleinen Bewegungseinheit nicht nur etwas Gutes für meine Gesundheit und mein Wohlempfinden getan, sondern habe auch meinen Geist belebt. Und beruflich gute Ideen generiert.

Ideal ist Ausdauertraining in der frischen Luft. Am besten sind kurze Spaziergänge, kleine Walking-Runden, Radfahren oder Joggen. 

Dass Bewegung nicht nur für unseren Körper gut ist, veranschaulicht Manuela Macedonia in ihrem Buch „Beweg dich! Und dein Gehirn sagt Danke!“

Sie erklärt darin, wie wir durch Sport schlauer werden, besser denken und uns vor Demenz schützen.

Sport macht uns entspannter und ausgeglichener. Wir ersparen uns Konflikte und Spannungen.

Sport ist ein gutes Mittel, um Stress abzubauen. Bewegen wir uns, wird Cortisol im Körper abgebaut.

Besonders in Phasen von großen Belastungen ist es deswegen wichtig, auf regelmässige Auszeiten zu achten. Idealerweise in Form von Bewegung, um Körper und Geist für die Anforderungen zu stärken.

Wenn alles zu viel wird, jeder scheinbar etwas von uns will und die Luft vor Spannung zum Schneiden ist, gibt es einen einfachen Weg, die Stimmung zu heben:

Die Laufschuhe anziehen und in der frischen Luft eine kleine Runde gehen, laufen oder im Park ein paar Kräftigungsübungen machen.

Bewegung macht uns ausgeglichener und entspannter. Unmittelbar können wir so Konflikte vermeiden, die dann nicht nur Zeit, sondern auch viel Energie kosten.

Zeit ist nämlich nicht nur eine Frage der Minuten, sondern auch eine des Energiehaushalts. Stress kostet Energie, die wir sonst anderweitig nützen können. 

Deswegen sparen wir sehr viel Zeit, wenn wir darauf achten, dass wir uns ausgeglichen und erholt fühlen.

Sport verbessert unseren Schlaf. Wir haben mehr Zeit, weil wir erholter und energievoller in den Tag starten.

Mit Energie hat auch der nächste Punkt zu tun. 

Wenn wir keinen guten Schlaf finden, fühlen wir uns am folgenden Tag energielos. Alles wird zur großen Anstrengung. Nichts geht leicht von der Hand. 

Hingegen gehen wir nach einer Nacht mit ausreichend und tiefen Schlafphasen erholt und gestärkt in den nächsten Tag.

Mit Sport können wir unseren Schlaf verbessern. Sämtliche Abläufe im Körper werden mit Sport korrigiert und verbessert. Eben auch der Schlaf. 

Ganz nebenbei ändert Sport auch die Gelüste, was unser Essen betrifft… gesundes Essen ist ein wesentlicher Baustein unserer Gesundheit und trägt dazu bei, dass wir uns energievoller fühlen. 

Weniger Schmerzen und Arzttermine durch Sport. Wir sparen uns viel Zeit, die wir sonst in Wartezimmern verbringen würden. 

Regelmäßige Bewegung stärkt unser Immunsystem. Es macht uns resistenter und schützt somit vor Krankheiten.

Das gesamte Abwehrsystem des Körpers arbeitet viel besser, wenn wir unseren Körper aktiv halten. 

Beschwerden wie Kopfschmerzen, Verspannungen oder Rückenschmerzen können schon nach sehr kurzem Zeitraum wesentlich gelindert werden. Sport kann eine große Erleichterung bringen.

Mit regelmäßiger Bewegung können viele Beschwerden reduziert und sogar komplett gestoppt werden. 

Ich möchte hier aber auch noch einen viel größeren Bereich ansprechen: 

Nämlich die Gesundheitsprävention. 

Wenn wir uns zeitig um unsere Gesundheit kümmern, werden wir später viel weniger ärztliche Hilfe benötigen. Vor allem sehr viel später als wenn wir uns nicht um unseren Körper kümmern.

Alle Zeit zusammengezählt, die mit Schmerzen und deren Bekämpfung – also mit Artzterminen, Wartezeiten, Therapien verbracht werden, kann enorm sein.

Im Vergleich dazu sind regelmässige Trainingseinheiten wahrscheinlich ein Klacks.

Sport verlängert Leben und erhöht die Lebensqualität. Sport schenkt uns Lebenszeit.

Das führt unmittelbar zur Qualität unserer Zeit. 

Wir haben hohe Lebenserwartungen. Wie wollen wir die Jahre verbringen? Wollen wir aktiv und fit bleiben, um etwas zu unternehmen, zu reisen und so lange wie möglich unabhängig bleiben?

Welches Bild haben wir von uns, wenn wir älter sind? Wie wollen wir uns körperlich fühlen?

In welchem Körper wollen wir leben? Es geht dabei nicht nur um Aussehen und körperliches Empfinden, sondern eng damit zusammenhängend auch um unsere Psyche.

Wir haben einen starken Einfluss darauf, wie lange wir ein aktives Leben führen können.

Jetzt nochmals die Frage: keine Zeit für Sport?

Alles Liebe

Gerlinde

Möchtest du deinen Körper jung und aktiv halten?

Um Tipps, Informationen und Angebote rund um die Themen Pilates, Körperhaltung, Core, Beckenboden, Bewegungstipps und Alltagsintegration zu erhalten, trag dich in meinen Newsletter ein.

Melde dich für meine gratis Tipps und Informationen an:

Du bekommst kostenlose Tipps von mir. Trag dich hier ein:

Du kannst dich jederzeit mit einem einfachen Klick wieder abmelden. Hinweise zum Datenschutz erhältst du hier: Datenschutz

Teile diesen Beitrag